Schnorcheltauchen in der Ortsgruppe

Montags von 20:45 Uhr bis 21:30 Uhr steht das Hallenbad in Unkel für das Schnorcheltauchtraining zur Verfügung. Wir sind eine kleine Gruppe von Sport- und Einsatztauchern die das Training regelmäßig absolvieren. Nach dem Einschwimmen werden abwechslungsreiche Schnorcheltauchübungen absolviert, die das Ziel haben:

  • die Selbsteinschätzung der Leistungsfähigkeit und der Leistungsreserven zu verbessern,
  • das körperliche Training zu gestalten, indem die physischen, die konditionellen und die koordinativen Fähigkeiten geschult werden,
  • den Bewegungsablauf zu verbessern,

und das Ganze in einer kleinen netten Gruppe.

 Das Training ist darüber hinaus auch für die „Urlaubstaucher“ geeignet, die sich fit halten möchten, um ihre Urlaubstauchgänge sicher genießen zu können.

Interesse geweckt?

Weitere Infos unter Tauchen@bad-honnef-unkel.dlrg.de

Die Abnahme des Deutschen Schnorcheltauchabzeichens ist ebenfalls bei uns möglich!

Schnorcheltauchabzeichen

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 12 Jahre
  • Tauchtauglichkeit 
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen in Bronze 

Praktische Prüfung:

  • 600 m Flossenschwimmen (je 200 m Bauch-, Rücken- und Seitlage) 
  • 200 m Flossenschwimmen mit einer Flosse und Armbewegung
  • 30 m Streckentauchen ohne Startsprung
  • 30 Sekunden Zeittauchen in mindestens 3 m Tiefe Tauchbrille abnehmen, wieder aufsetzen und ausblasen dreimal innerhalb von einer Minute 3 m Tieftauchen 
  • Kombinierte Übung:
    50 m Flossenschwimmen in Bauchlage mit Armtätigkeit
    einmal 3 bis 5 m Tieftauchen und Heraufholen eines 5 kg Tauchringes
    50 m Schleppen eines Partners
    3 Minuten Vorführen der HLW

Theoretische Prüfung

  • Schriftliche Prüfung

Demonstration und Erläuterung der wichtigsten Unterwasserzeichen (Pflichtzeichen)